Bio

Bio

Performance Poetin
Dozentin

„Franziska Ruprecht arbeitet als Performance Poetin in München. In Detroit absolvierte sie einen Master in Creative Writing. (…) Sie schreibt Gedichte, um das Emotionale zu schützen und um Schönes zu erschaffen.“

Quelle: Umschlagtext „Meer-Maid“

PERFORMANCE POETIN
Auftritte in Indonesien, in den USA, Europa und Deutschland seit 2001. Viele Auftritte davon mit Poetry Songs.
Eigene Veranstaltungsreihe „Dichtwerkvariété“ 2012 im Rationaltheater München, Schwabing, bei der sie unter anderem auch performte.

DOZENTIN
für Performance Poetry am Amerika Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ab Herbst 2016 & 2004.
Workshops an Bildungsinstitutionen, bei Festivals, und an Schulen sowie Einzelunterricht ab Herbst 2013.
Seminare für Creative Writing und deutsche Kultur für amerikanische Studierende an der LMU, 2014-2015 & 2003-2006.
– Master of Arts in Creative Writing, Wayne State University, Detroit, USA
– Studium der Amerikanistik, interkulturellen Kommunikation & Medienrecht, LMU, München
– vhs-Grundlagenqualifikation Erwachsenenbildung

PUBLIKATIONEN
Gedichtband „Meer-Maid“, Wolfbach Verlag, Zürich, 140 Seiten, 2. Auflage 2016.
Gedichte seit 2002 in deutschen, amerikanischen und britischen Anthologien und Zeitschriften.

SPRECHERIN & MODERATORIN
Sprecherin (Deutsch/Englisch) für Funk und Fernsehen seit 2007.
Moderatorin für Kulturveranstaltungen seit 2012. Moderation der Sendung „Künstlerfragen“ mehrmals im Jahr auf Radio Lora 92,4.
– Zertifikat für Acoustic Acting an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting, München
– Enge Zusammenarbeit mit renommierten TV-Moderator/Innen 2007-2011
– Diverse Moderations- und Sprechtrainings z.B.bei CIRCOM/BBC, der ARD.ZDF Medienakademie und bei Michael Rossié
– Gesangs- und Sprechunterricht ab 2000 und in den Folgejahren

PREISE
August 2017: Kunst im Viehhof Gewinnerin mit „Sprechgesang auf München“, gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München mit einer Jury von PULS (Bayerisches Fernsehen).
April 2015: 22.Haidhauser Werkstattpreis für Gedichte aus „Meer-Maid“, z.B. „Blind fahren“.
Preise für Leistungen als TV-Journalistin und Filmemacherin, zum Beispiel der Caritas Medienpreis in der Kategorie Film.
Vizemeisterin im Teamslam beim German International Poetry Slam in Frankfurt 2004.
Research Award für einen kreativen Forschungsaufenthalt über Lotte Lenya in New York.
Mehrere Stipendien für das Studium in Detroit aufgrund poetischer und akademischer Leistungen.

TV-JOURNALISTIN
Mehrjährige Erfahrung als freie Redakteurin bei sky Deutschland; Übersetzungen und Redigierungen von Drehbüchern (Englisch – Deutsch).
Realisation von TV-Beiträgen mit Team und als Videojournalistin, 2005 – 2014.
– Diplom im TV-Journalismus der Bayerischen Akademie für Fernsehen, 2007

AUSLANDSAUFENTHALTE
– Drei Jahre USA: Detroit, North Carolina, Kalifornien
– Au-pair Sommer in Südfrankreich

„Und Nichts ist wichtiger als einen Platz und eine Möglichkeit zu finden um der Menschheit in einem Beruf zu dienen, den du leidenschaftlich deinen Eigenen nennst.“

Marc Kelly Smith